Archiv für das Jahr: 2013


Worte und Mut – ein Team mit Wirkkraft!

In diesem Artikel widme ich mich einer meiner Buchstabengeschichten – dem W. Aus meinem W ist eine Liebeserklärung entsprungen: Ich liebe die Kraft der Worte. Dabei geht es mir nicht um die Worte, die aus einem System vorgegeben oder nachgeplappert werden. Vielmehr geht es mir um die Worte, die Wirkung hinterlassen, […]


Das Sesam-Öffne-Dich zur Spontanität 3

wie Sie sich Ihre Spontanität zurückerobern„Ich bin total spontan, wenn man mir rechtzeitig bescheid gibt“. So war die Ankündigung von Ralf Schmitt zu seinem Vortrag im Rahmen der Emotion Vortragsreihe in Hamburg Offensichtlich ist die Lust auf Spontanität groß – ansonsten wäre das Penthouse Elb Panorama mit spektakulärem Ausblick wohl […]


Feel Good Manager – die Richtung stimmt schon mal 1

Mehrmals bin ich in den letzten Tagen über ein neues Berufsbild mit dem fröhlichen Namen „Feel Good Manager“ gestolpert. Auch das Magazin managerSeminare berichtet in seiner aktuellen Ausgabe darüber. Offenbar sind es gerade junge Unternehmen und Start-ups, die durch diese neu geschaffene Position die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter sicherstellen, den Spirit […]


Wenn das Leben uns Chancen schenkt 2

so nutzen Sie die Kraft der VeränderungenHeute geht es um den Umgang mit unfreiwilligen Veränderungen und um eine weitere Buchstabengeschichte – das E im „BEWEGEN“. Ich liebe es mit Papier zu arbeiten und so habe ich das E in hauchdünnes Papier eingehüllt. Papier hat für mich eine unerschöpfliche Breite an Möglichkeiten: zart […]


Burn-on! Dem Ruf der Fülle folgen

In diesem Artikel geht es um die Entstehungsgeschichte eines weiteren Buchstabens . Auch dieses Mal hat mir der kreative Ausdruck wertvolle Einsichten geschenkt. Es war meine Liebe zum Meer und seine enorme Spannbreite, die mich in der Gestaltung inspiriert hat. Ich liebe die unzähligen Facetten des Meeres.
Das spielerisch, transparent Leichte ebenso wie […]


Begeisterung ist der Schlüssel! 6

wie neue Erfahrungen möglich werden, wenn ich alte Denkstrukturen verlasseWieso steht eigentlich mein Blog unter der Überschrift „BEWEGEN“? Und was hat es mit den so unterschiedlich gestalteten Buchstaben auf sich? Das ist eine Geschichte, die ich gern erzählen möchte. Vorher muß ich für diese Entstehungsgeschichte jedoch etwas ausholen: 2011 habe ich […]